Excursión a Múnich

ein Beitrag von Prof. Gil

Die Spanisch-Gruppe der 7il besuchte am 9. Februar die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern. Hauptziel der Exkursion war der Besuch der Sonderausstellung „Spaniens Goldene Zeit“ (SIGLO DE ORO) in der Kunsthalle in München.

Nach einem geführten Spaziergang durch die Altstadt (Kaufingerstraße, Frauenkirche, Marienplatz inkl. Glockenspiel) wurde die Gruppe am Spanischen Kulturinstitut „Cervantes“ empfangen: Dort konnte man eine Einstimmung auf die Ausstellung durch Fotos und eine Führung durch die Bibliothek genießen.

In der Kunsthalle selbst führten der Lehrer und alle einzelne Schüler mit Hilfe von Kopfhörern und Mikro durch die Exponate: Ölbilder von Velázquez, El Greco, Zurbarán und Murillo u.a. und Skulpturen aus Holz: Pasos de Semana Santa. Nach dem Motto „30-Sekunden-Referat“ konnten die wichtigsten Werke erklärt werden. Alle waren am Ende sehr beeindruckt. Nach der Arbeit und der Kunst kehrte die Gruppe in einem typischen Lokal ein, um sich zu erwärmen und zu stärken. Alles in allem: eine sehr gelungene Reise mit äußerst motivierten Schülern/-innen. Ich freue mich schon auf die nächste Unternehmung!